FINDE UNS DIREKT AM KITESTRAND VON MIKRI VIGLA!

Halte Ausschau nach unseren Cabrinha, North und Thalasea Flaggen! 

Kiteboarding Naxos by Thalasea liegt direkt am Strand der wunderschönen Bucht Parthena Bay in Mikri Vigla. An den seltenen windfreien Tagen kannst Du das kristallklare, türkisfarbene Wasser des langen Sandstrandes genießen, Dich im Meer treiben lassen oder eine SUP- oder Kajakfahrt zur nahe gelegenen Kircheninsel Panagia Parthena unternehmen, nach der der Strand benannt ist. Mit etwas Glück begegnest Du vielleicht sogar einer oder zwei der einheimischen Schildkröten, die diesen Ort mindestens so sehr zu lieben scheinen wie wir!

Sobald der Meltemi-Wind einsetzt, verwandelt sich dieser Teil von Mikri Vigla von einem Moment auf den anderen in ein Paradies für Kite- und Windsurfer!

An unserem einzigartigen Standort haben wir das Glück, einige der stärksten Winde auf den Kykladen zu haben, die durch einen Venturi-Effekt erzeugt werden, der durch die Verengung zwischen Naxos und der Nachbarinsel Paros entsteht. Entdecke diesen magischen Ort an, den jeder Wassersportler besuchen sollte!

WINDBEDINGUNGEN & SPOTBESCHREIBUNG

Der Meltemi ist ein starker Nordwind, der unseren Kitespot am Parthena Beach in der Regel aus schräg auflandiger Richtung (side-onshore) trifft – ideal, um das Kitesurfen bei sicheren Bedingungen zu üben!

Naxos ist ein natürlicher Spielplatz für Kiteboarder und Windsurfer dank seiner weiten, flachen Bucht und dem Meltemi, einem saisonalen Klimasystem, das den ganzen Sommer über (Juni bis September), aber oft auch im Mai und Oktober, großen Wind erzeugt. Dieser starke und stabile Wind ist ideal für Kiteboarder und Windsurfer! Er ist auch zuverlässig, mit über 25 windigen Tagen im Monat im Sommer.

Der Wind beginnt in der Regel morgens gegen 10 Uhr und verstärkt sich am Nachmittag auf 5-6 Beaufort, bevor er bei Sonnenuntergang abebbt. Es ist jedoch nicht ungewöhnlich, dass der Meltemi eine Woche oder länger Tag und Nacht bläst, sodass Du eine frühmorgendliche Session einlegen oder bis in den Sonnenuntergang und darüber hinaus kiten kannst! Große Freude, kleine Kites!

WETTER- UND WINDSTATISTIKEN

Der Meltemi ist unser bester Freund! Dieser zuverlässige, starke Nordwind trifft unseren Kitespot am Parthena Beach in der Regel aus schräg auflandiger Richtung (side-onshore) – ideal, um das Kitesurfen bei sicheren Bedingungen zu praktizieren!

Live Wind

NAXOS – Die Insel des Göttervaters

Was Du während Deines Aufenthalts auf Naxos auf keinen Fall verpassen solltest:

Naxos verbindet goldenen Sand mit der Schönheit der Berge. Naxos ist groß genug, um erkundet zu werden, und verspricht unvergessliche Ferien. Aufgrund seiner Größe und Fruchtbarkeit ist Naxos eine der autarksten Inseln der Kykladen mit eigener Produktion von Agrar- und Milchprodukten. Der berühmte Naxianische Käse, Kartoffeln und Zitrusfrüchte sind nur ein kleines Beispiel dafür.

Als ideale Insel für entspannte Ferien kombiniert Naxos die charakteristischen Farben der Kykladeninseln mit dem perfekten Klima und den wunderschönen Naturelementen. Auf dieser Insel kann man sowohl den höchsten Berg der Kykladeninseln, als auch viele einladende fruchtbare Täler vorfinden.

Eine Sache, die beeindruckt und sicherlich in Erinnerung bleibt, ist ausserdem die offene und einladende Art der Einheimischen, ihre Gastfreundschaft und ihr friedliches Temperament. Man fuehlt sich überall willkommen und kann für ein paar Tage Teil einer besonderen Gemeinschaft warmherziger traditioneller Menschen sein, die die größten Schönheit von Naxos ausmachen.

Naxos liegt im Herzen der Ägäis und ist die grünste Insel der Kykladen. Obwohl sie zu den beliebtesten griechischen Inseln gehört, ist es Naxos gelungen, ihren traditionellen Charakter zu bewahren.

Naxos Stadt (Chora)

Lage: Auf der Nordwestseite der Insel. Die Stadt Naxos, auch Chora genannt, ist die Hauptstadt und der Haupthafen der Insel. Mit einer schönen Uferpromenade und eleganter venezianischer Architektur gilt es als eines der schönsten Dörfer der Kykladen. Kastro ist das malerischste Viertel in Naxos-Stadt. Es ist eigentlich die alte Burg des Dorfes, die heute bewohnt ist. Um diese Burg herum wurde der moderne Teil der Stadt errichtet. Portara ist das Wahrzeichen von Naxos. Dies ist der erste Anblick der Insel, den man bekommt, wenn sich die Fähre dem Hafen nähert. Es ist das unvollendete Tor eines großen Tempels, der Apollo gewidmet ist.

Der Berg Zas

Lage: 22km südöstlich von Chora entfernt. Mit einer Höhe von etwa 1000 Metern ist der Gipfel des Berges Zas der höchste von Naxos und der Kykladeninseln. Von oben werden diejenigen, die den felsigen Pfad erklimmen, mit einem atemberaubenden 360-Grad-Blick auf die Ägäis und die benachbarten Kykladeninseln belohnt. Der Berg wurde nach dem Göttervater Zeus (Zas) benannt, der der Mythologie zufolge hier aufgewachsen ist. Sein Sohn, der Gott Dionysos, wuchs ebenfalls an den Hängen dieses Berges auf, in einer Höhle namens Höhle von Zas. Es gibt zwei Wege nach oben. Derjenige, der an der Seite der Aria-Quelle und der Zas-Höhle vorbeiführt, ist ziemlich felsig und herausfordernd. Der andere einfachere Wanderweg geht  von der Kapelle Agia Marina kurz vor dem Dorf Danakos aus. Von der Kapelle aus dauert die Wanderung  zum Berggipfel etwa 1 Stunde.

Apiranthos

Lage: 26 km östlich von Chora. Apiranthos ist ein wunderschönes Bergdorf im Zentrum von Naxos. Umgeben von üppigem Grün und unter Beibehaltung seines eleganten architektonischen Stils ist Apiranthos vom Tourismus noch unberührt

Halki

Lage: 16 km südöstlich von Chora. Halki ist ein hübsches, traditionelles Dorf im Zentrum von Naxos. Es war früher die Hauptstadt der Insel und hat seinen venezianischen Stil bewahrt.

Koronos

Lage: 30 km nordöstlich von Chora. Koronos ist ein traditionelles Dorf, das wie ein Amphitheater an den Hängen eines Hügels erbaut wurde. Es hat Häuser von außergewöhnlicher Architektur, ein malerisches Zentrum, gepflasterte Straßen und viele Bögen, die eine romantische Atmosphäre schaffen.

Apollonas

Lage: 36 km nordwestlich von Chora. Dies ist ein charmantes Fischerdorf mit ein paar tollen Fischtavernen und einem Sandstrand. Eine antike Statue von Kouros befindet sich in der Nähe von Apollonas

Top-Strände: Plaka, Mikri Vigla, Aliko

Der berühmte Strand von Plaka ist ein langer, weitläufiger Streifen aus weißem Sand mit Sanddünen hinter dem Strand. Hier kann man das schöne Wasser, einen Blick auf Paros und etwas Platz genießen. Mikri Vigla ist der berühmteste Wassersportspot auf Naxos. Der Wind ist perfekt zum Windsurfen und Kitesurfen. Es gibt viele Buchten auf beiden Seiten des Strandes von Aliko und das Meer ist kristallklar. Der einzigartige Zedernwald mit den Sanddünen in der ganzen Gegend schafft eine wirklich exotische Umgebung.

Melanes Kouros Statue

Die riesige Statue eines jungen Mannes (Kouros) ist außerhalb des Dorfes Melanes zu sehen. Sie liegt an der Stelle, an der sie ausgegraben wurde.

Apollonas Kouros Statue

Der Kouros von Apollonas stammt aus dem 8. Jahrhundert v. Chr. und liegt an der Stelle, an der er entdeckt wurde. Archäologen glauben, dass es einen jungen Mann oder Dionysos, den Gott des Weins, darstellte.

Tempel der Demeter

Dieser antike Tempel wurde kürzlich restauriert und ist Demeter, der Göttin des Getreides, gewidmet. Er stammt aus dem 6. Jahrhundert v. und wurde 1949 entdeckt. Neben dem Tempel steht eine kleine Kirche zu Ehren des Heiligen Johannes.

Archäologisches Museum

Das Archäologische Museum befindet sich im Viertel Kastro, Naxos-Stadt. Es befindet sich in einem prächtigen venezianischen Herrenhaus aus dem 17. Jahrhundert, das früher die Handelsschule der Jesuiten war. Dieses wirklich interessante Museum zeigt eine Sammlung von Objekten und Kunstwerken aus der späten Jungsteinzeit bis in die frühchristliche Zeit.